2024-06-18 18:30h Treffen Inklusionsgruppe-Leverkusen.de im EINFACH DA

Zur Vorbereitung eines Inklusionstages hatte der ASB vor Jahren interessierte Personen aus Leverkusen eingeladen. Die Teilnehmenden aus der Begegnungsstätte EINFACH DA organisierten sich daraufhin in der Inklusionsgruppe. Unser Ziel ist es, Politik und Verwaltung auf die Mängel im öffentlichen Raum hinzuweisen und die breite Öffentlichkeit für das Thema zu sensibilisieren.

Bedingt durch personelle Änderungen beim ASB hat die Inklusionsgruppe im September 2019 tatsächlich den ersten Leverkusener Inklusionstag realisieren können. Hierzu bedurfte es der Unterstützung zahlreicher anderer Gruppen – nicht nur aus dem EINFACH DA.

Leider haben wir an diesen Erfolg nicht anknüpfen können, da ab März 2020 unsere Aktivitäten deutlich zurückgefahren wurden. Für den vom Beirat für Menschen mit Behinderung organisierten Inklusionstag im August 2024 haben wir uns aber entschlossen, einen Neustart zu wagen.

Auch über den Termin hinaus werden wir als aktive Gruppe im EINFACH DA  dieses gesellschaftlich wichtige Thema weiter voranbringen.

Eine besonders enge Verbindung bestand früher natürlich zu der Gruppe Rolli-to-go, welche sich im EINFACH DA gegründet hat, um Tagesausflüge für Menschen mit und ohne Behinderung zu organisieren. In den Zeiten, da wir wegen Corona nur in kleiner Gruppe zusammenkommen konnten, haben wir gemeinsam Bürgeranträge formuliert, welche in die zuständige Bezirksvertretung eingebracht und zumindest teilweise von dieser angenommen wurden. Auch wenn der Initiator der Gruppe zwischenzeitlich verstorben ist, würden wir bei Interesse auch die Tagesausflüge gerne wieder anbieten.